Die Dirigentin Oksana Lyniv spielt Strauss zum Abschied
Die Dirigentin Oksana Lyniv spielt Strauss zum Abschied © Ferdinand Schmutzer / Wikimedia Commons / Public Domain

Klassik-Konzerte & Oper

Ein Strauss zum Abschied

Die Dirigentin Oksana Lyniv verabschiedet sich nach drei Jahren als Chefdirigentin des Grazer Opernhauses und der Grazer Philharmoniker von ihrer Wirkungsstätte mit einem Abschlusskonzert von Richard Strauss.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Für ihre Tätigkeit als freiberufliche Dirigentin mit neuen künstlerischen Herausforderungen gibt die Dirigentin Oksana Lyniv den Posten beim Grazer Opernhaus ab. Zum Abschied spielt die ukrainische Künstlerin Werke von Richard Strauss.

An seinen Werken fasziniert die Dirigentin seine meisterhaften Miniatur-Kompositionen und orchestralen Finesse, die viel Ausdruckskraft und Esprit besitzen und das Publikum damit in seinen Bann zu ziehen vermag.

"Ein Strauss zum Abschied" im Überblick

Ein Strauss zum Abschied

von Richard Strauss

Mit Präsentation: Franz Josef Kerstinger

Opernhaus in Graz

2020

Sendezeit Di, 22.09.2020 | 19:30 - 21:55 Uhr
Sendung Ö1 "Das Ö1 Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen