Portrait von Franz Kafka
Portrait von Franz Kafka © Atelier Jacobi: Sigismund Jacobi (1860–1935) / Wikimedia Commons / Public Domain

Kultur & LiteraturLeben & Liebe

Eine Lange Nacht über Franz Kafka

Die Sendung lässt die Lebenswelten Franz Kafkas aufleben. Briefwechsel mit Kafkas Geliebten, originale Tondokumente von Wegbegleitern, Auszüge aus dem literarischen Werk, so wie der Biograf Reiner Stach und die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff führen durch die Nacht.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Die "Lange Nacht" über Franz Kafka taucht ein in die Prager Lebenswelt um 1900. Franz Kafka erlebt die Umbrüche der Zeit. Das Automobil erobert die Straßen, Telefone verändern die Kommunikation und das Fließband bestimmt die Arbeit. Die Zeit scheint sich stetig zu Beschleunigen. Anhand der Briefwechsel Kafkas mit seinen Geliebten führt die Sendung den Hörer durch die "Lange Nacht". Exkurse in sein literarischen Welten wie beispielsweise "Das Urteil", "Die Verwandlung" und "Ein Landarzt" spiegeln Franz Kafka. Tondokumente des Freundes und Schriftstellers Max Brod verdeutlichen Kafka als Sohn. Zu Wort kommt auch der Kafka-Biograf Reiner Stach und die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff , die den Sog des faszinierenden Autors Franz Kafkas erklären können.

Eine Lange Nacht über Franz Kafka im Überblick

Sendezeit Sa, 20.03.2021 | 00:05 - 03:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Lange Nacht"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen