Der Komponist Bernd Alois Zimmermann war besonders vielfältig.
Der Komponist Bernd Alois Zimmermann war besonders vielfältig. © am y / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Feature

Eine Nahansicht des Komponisten Bernd Alois Zimmermann

Bernd Alois Zimmermann zählt zu den herausragendsten Komponisten der zeitgenössischen Musik. Im Musikfeuilleton erzählt seine Tochter, Bettina Zimmermann von seinem vielgestaltigen Werk und Charakter.

“Mein Vater hat mir mal gesagt: Ich habe keine Wahl, ich muss komponieren“, erzählt seine Tochter von dem Allround-Künstler. Für ihn war Komponieren nicht bloß ein Job oder eine Beschäftigung, sondern eine Berufung. Sein Stil reicht von Mittelalterlichen Klängen über Barock, Klassik, Zwölftonmusik und Jazz bis zum Pop. Schließlich nahm sich der Künstler am 10. August 1970 mit 52 Jahren das Leben. Seitdem verbindet man mit ihm hauptsächlich seine Depression, dabei ist er viel vielfältiger als das.

"Eine Nahansicht des Komponisten Bernd Alois Zimmermann" im Überblick

Eine Nahansicht des Komponisten Bernd Alois Zimmermann

von Sabine Fringes

Mit Bettina Zimmermann

Sendezeit Fr, 14.08.2020 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Musikfeuilleton"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen