Es wäre doch ärgerlich, wenn der Fahrstuhl jetzt stecken bleiben würde - oder?
Es wäre doch ärgerlich, wenn der Fahrstuhl jetzt stecken bleiben würde - oder? © Jens Bredehorn/PIXELIO

Hörspiel

Eine von vielen - Fahrstuhlgeschichten von Flucht und Vertreibung

Der Fahrstuhl ist ein Ort von flüchtigen, ausweichenden Blicken und gezwungenem Small Talk - bis er stecken bleibt. In diesem Hörspiel haben fünf Personen das Vergnügen, sich miteinander beschäftigen zu müssen. Eine von Ihnen hat eine ganz besondere Geschichte zu erzählen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Ein Hochhaus in der Berliner City. Business as usual an einem ganz normalen Werktag. Man ist auf dem Weg ins Büro oder in das Luxus-Penthouse in der 33. Etage.

Entsprechend kreisen die Gespräche im Aufzug um Themen wie das neue Startup oder das Fengshui im Schlafzimmer. Doch da - irgendwo zwischen einem Stockwerk und dem anderen - bleibt der Fahrstuhl plötzlich stehen.

Auf einmal sitzen fünf Menschen gemeinsam in dem Aufzug fest und teilen ungewollt ein Schicksal miteinander. Und Zama - die Fremde, die bisher schwieg - beginnt eine grausame Geschichte zu erzählen. Eine Geschichte von Flucht und Vertreibung …

"Eine von vielen - Fahrstuhlgeschichten von Flucht und Vertreibung" im Überblick

Eine von vielen - Fahrstuhlgeschichten von Flucht und Vertreibung

von Mona Winter

Produktion: 2015

Sendezeit Di, 14.11.2017 | 20:10 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen