Den Versorger wechseln ist einfach - oder was gibt es dabei zu beachten?
Den Versorger wechseln ist einfach - oder was gibt es dabei zu beachten? © Andreas Morlok / PIXELIO

Ratgeber

Energienutzung - Wann lohnt sich der Wechsel des Strom und Gasanbieters?

Wer mit seinem Energieanbieter unzufrieden ist, kann mit Hilfe von Vergleichsportalen schnell und einfach zu einem anderen wechseln. Wann sich der Wechsel lohnt und Antworten auf viele weitere Fragen ums Thema beantwortet eine Expertenrunde.

Wer einen neuen Versorger für Strom, Gas und Co. sucht, kann online rasch und einfach fündig werden. Ist der passende Neue ausgewählt, kümmert sich dieser auch um die Modalitäten beim Wechsel.

Aber lohnt sich das? Was müssen Kunden bei einem Anbieterwechsel noch selbst erledigen? Was ist, wenn der Altversorger den Wechsel behindert? Und sind Sonderverträge oder die Grundversorgung die bessere Wahl? Welche Laufzeiten sind sinnvoll?

Was lässt sich tun, falls der Versorger bei Zahlungsschwierigkeiten droht, Strom und Gas abzustellen? Welche Rolle spielt die Schufa-Auskunft für einen Wechsel? Und: Wo kann ich als Verbraucher zusätzlich beim Verbrauch sparen? Henning Hübert diskutiert unsere und Ihre Fragen mit Expertinnen und Experten.

Energienutzung - Wann lohnt sich der Wechsel des Strom und Gasanbieters? im Überblick

Sendezeit Do, 01.02.2018 | 10:08 - 11:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Journal am Vormittag - Marktplatz"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen