Annie Ernaux erstes Mal
Annie Ernaux erstes Mal © Dany Sabadini / freeimages.com

Hörspiel

Erinnerung eines Mädchens von Annie Ernaux

Mehr als 55 Jahre hat Annie Ernaux dazu gebraucht, um sich mit ihren "Erinnerung der Scham" auseinanderzusetzen. Nun hat sie es in ihren Roman "Erinnerung eines Mädchens" niedergeschrieben und verarbeitet.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Mit schonungsloser Genauigkeit erzählt Annie Ernaux von ihrer ersten sexuellen Begegnung - von Macht, Ohnmacht und Unterwerfung. Von einer Wunde, die niemals ausgeheilt ist. Und vom teuer bezahlten Erkennen des eigenen Werts.

Im Sommer 1958 wurde Annie Durchesne 18 Jahre alt und arbeitet als Betreuerin in einer Ferienkolonie. Sie findet in eine Clique, zusammen feiern sie Feten, erfreuen sich an ihre Jugend. Und Annie ist in H. verliebt, mit ihm hat sie ihr erstes Mal. Eine Nacht, die einen anhaltenden Schock bedeutet.

Denn H. ignoriert sie nur noch, sie weiß nicht, wohin mit sich und lässt sich auf andere ein. Schnell ist sie verfemt.

"Erinnerung eines Mädchens von Annie Ernaux" im Überblick

Erinnerung eines Mädchens von Annie Ernaux

von Annie Ernaux

Mit Anna Drexler, Andrea Hörnke-Trieß

Produktion: 2020

Sendezeit So, 27.09.2020 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen