Ein spannedes Achtelfinal Rückspiel zwischen FC Basel und Eintracht Frankfurt
Ein spannedes Achtelfinal Rückspiel zwischen FC Basel und Eintracht Frankfurt © Tomislav Jakupec  / pixabay.com

Sport

Europa League: FC Basel - Eintracht Frankfurt

Nach der Heimniederlage im März (Hinspiel 3:0) geht es für Eintracht Frankfurt ums Ganze. Ihr Trainer Adi Hütter zeigt sich behutsam kämpferisch und gibt sein Möglichstes, um die Mannschaft auf den Gegner einzustellen. In der Hoffnung, dass sie das Unmögliche schaffen.

Der Gegner von Eintracht Frankfurt ist der ehemalige Serienmeister FC Basel. In letzter Zeit ohne nennenswerte Titelerfolge hat die Schweizer Mannschaft von Trainer Marcel Koller trotzdem internationales Niveau. Außer der Niederlage in der Gruppenphase in Krasnodar (0:1) hat der FC Basel in dieser Saison sieben von neun Europa-League-Spiele gewonnen.

Nach dem Lockdown wurde erst im Juni der Spielbetrieb in der Schweiz wieder gestartet und am ersten Wochenende im August beendet.

Frankfurt hat sein Training nach dem Bundesliga-Endspurt, wo sie die letzten vier bestrittenen Spiele gewonnen haben, am 27. Juli wieder aufgenommen. Ihr erstes Testspiel haben sie gegen das Team Monaco von ihrem Ex-Trainer Niko Kovac 1:1 bestritten.

Doch für den FC Basel steht es gerade spielerbedingt auch nicht gut. Fünf mögliche Startelfspieler muss Basel gegen Frankfurt, aufgrund von Verletzungen, wechseln. Darunter auch Stammtorwart Jonas Omlin und den Mittelfeldspieler Luca Zuffi. Dagegen steht Frankfurt mit seiner kompletten Mannschaft am Start.

Europa League: FC Basel - Eintracht Frankfurt im Überblick

Sendezeit Do, 06.08.2020 | 21:00 - 00:00 Uhr
Sendung WDR Event "Europa League"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen