Beethovens Klaviersonaten
Beethovens Klaviersonaten © Andrei Ghergar / freeimages.com

Klassische Musik

Evgeni Koroliov spielt Beethoven - Klaviersonaten 3

Der Pianist Evgeni Koroliov stellt Beethovens Klavierkonzert Nr. 17, die Nr. 14 sogenannte "Mondschein-Sonate" und unter anderem auch die jugendliche Sonate Nr. 2 vor, die Beethoven 1795 mit 15. Jahren schuf und Haydn widmete. Dessen Einfluss ebenso in der Sonate Nr. 11 hörbar ist.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Ludwig van Beethoven verglich seine Klaviersonate Nr. 17 mit Shakespeares Sturm, welcher Wahrheitsgehalt in der Biografie von Anton Felix Schindler steckt, ist nicht bewiesen. Nur eins ist sicher, Beethoven hat musikalisch einen Sturm losgetreten vom Liebesdrama über Naturgewalten bis hin zur Verzweiflung. Dabei wird jeder Pianist mit der Klaviersonate Nr. 17 in seinem Können gefordert.

Dieser Herausforderung hat sich Evgeni Koroliov gestellt und stellt für sein Konzert ein beachtliches Programm an Beethoven-Sonaten auf.

"Evgeni Koroliov spielt Beethoven - Klaviersonaten 3" im Überblick

Evgeni Koroliov spielt Beethoven - Klaviersonaten 3

von Beethoven

Mit Evgeni Koroliov, Klavier

Beethoven-Haus, Bonn

Sendezeit Do, 22.10.2020 | 20:04 - 22:00 Uhr
Sendung WDR 3 "WDR 3 Konzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen