Beim women in emotion-Konzert kam die Band extra aus Oslo über den Teich geflogen.
Beim women in emotion-Konzert kam die Band extra aus Oslo über den Teich geflogen. © Corinna Dumat / PIXELIO

JazzBunt gemischtKonzert

Falkevik | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Die norwegische Sängerin und Pianistin Julie Falkevik Tungevåg führt das Trio Falkevik an. Sie komponiert und stellt die Songtexte zusammen, die aber erst mit der Band im "Dreiklang" zur vollen Geltung kommt. Zum Trio gehören Ellen Brekken (Bass) und Marius Trøan Hansen (Schlagzeug).

Die Sängerin Julie Falkevik Tungevåg kommt aus einem kleinen Örtchen an der westlichen Küste Norwegens bei Ålesund.

Bevor sie das Trio gegründet hat, war sie Mitglied in einer Band. Doch ihr Bedürfnis, ein eigenes Ensemble zu leiten, die ihre Kompositionen spielt, war groß. Ihr Debütalbum publiziert sie 2018. Anfangs bestand ihr Trio nur aus Frauen.

Julie lässt in ihren Texten ihre eigenen Erfahrungen und Emotionen einfließen. Doch der endgültige musikalische Feinschliff entsteht in Zusammenarbeit mit den anderen Bandmitgliedern. Dabei lassen sie sich nicht in einen Stil rein zwängen.

Sie spielen gerne übergreifende Genres wie Jazz gepaart mit Pop oder präsentieren auch stimmungsvolle Instrumentenstücke. Ihr Repertoire erweitert die Bandleaderin Julie mit elektronischen Effekten. Das neuste Albumwerk heißt "New Constellations". In diesem Jahr waren sie Gäste beim women in emotion Festival Bremen.

Im zweiten woman in emotion-Konzert tritt Azolia und das Anne-Mette Iversen`s Ternion Quartett auf. 

women in emotion im Überblick

women in emotion

KITO, Bremen / Kulturzentrum Schlachthof, Bremen

22. September 2021 / 21. September 2021

Sendezeit Sa, 27.11.2021 | 22:00 - 00:00 Uhr
Sendung Bremen Zwei "Sounds in concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen