Der Violinist Pekka Kuusisto zu Gast in Bremen
Der Violinist Pekka Kuusisto zu Gast in Bremen © Krzysztof Chmielewski / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Finnische Spielfreude

"Artistic Best Friend" vergab die Deutsche Kammerphilharmonie Bremen zum ersten Mal in der Saison 2017. Es erhielt ihn als Erster der Violinist Pekka Kuusisto aus Finnland. Zwischen ihm und das Bremer Orchester besteht eine besondere musikalische Verbindung, seit sie 2002 gemeinsame Projekte machten

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Der Geiger Kuusisto geht es in seinen Werken darum, sie möglichst tief zu durchleuchten, weil er ein leidenschaftlicher und origineller Musiker ist.

Überaus von Bedeutung sind ihm zudem die Stilvielfalt, in der er sich äußerst heimisch fühlt. Dazu gehört auch der Jazz und die finnische Folk Music. Als "Artistic Best Friend" durchstöbert er in Rückwärtsgang die Jahrhunderte. Vom Norweger Arne Nordheims virtuoses komponierten Violinsolo von 1986 geht es über zu Charles Ives Werk "Unanswered Question" bis zu Joseph Haydns Sinfonie "Mit dem Paukenwirbel", das spritzig daherkommt.

Nun stehen Benjamin Brittens Werke im Fokus ihres zweijährigen Projektes als "Artistic Best Friend". Starten werden sie mit seiner Serenade für Tenor, Horn und Streicher.

"Finnische Spielfreude" im Überblick

Finnische Spielfreude

von Nordheim, Britten, Ives, Haydn

Mit Pekka Kuusisto, Violine / Bremer Orchester

Sendezeit So, 05.02.2023 | 22:00 - 00:00 Uhr
Sendung Bremen Zwei "Klassikwelt in Concert"
Radiosendung