Folkmusik auf die harte Tour gibt es von Frank Turner
Folkmusik auf die harte Tour gibt es von Frank Turner © Gregory Nolan / Universal Music

JazzBunt gemischtKonzert

Frank Turner & The Sleeping Souls

Frank Turner kam einen langen Weg von seiner Hardcore Band Million Dead zu seiner jetzigen Folkmusik-Karriere. Diese nimmt aber stetig an Fahrt auf, auch dank seiner enormen Bühnenpräsenz und ausgedehnten Touren.

Wenn man erfolgreich sein will, muss man konsequent sein und einen eisernen Arbeitsethos verfolgen. So könnte zumindest das Motto des englischen Folkmusikers Frank Turner lauten. Über jedes seiner Konzerte führt er Buch. Das heutige im Bremer Aladin ist Konzert Nummer 2.273. Und er liebt es.

Auf Toursein ist ihm wichtiger und lieber, als einen festen Wohnsitz zu haben. Lange hatte er keine eigene Wohnung, die Straße war sein Flur, die Bühne sein Zuhause. Mittlerweile allerdings hat Turner sich verlobt und wird 2019 heiraten, dann wird es vielleicht auch etwas ruhiger um ihn werden, doch bis dahin wird weiter gepowert. Und das seit zehn Jahren mit seiner Band, den "Sleeping Souls".

Energetische Konzerte kennt Frank Turner schon seit dem Beginn seiner Musikerkarriere. Während seiner Studienzeit am Eton College und der darauf folgenden London School of Economics war er Mitglied der Hardcoreband Million Dead. Elemente aus der Zeit mischen sich in seinen jetzigen Folkstil, eine explosive Kombination.

Diese zündet auch beim Konzert in Bremen, bei welchem er gegen gesellschaftliche Fehlentwicklungen, Dummheit und Hegemonien Stellung bezieht.

Frank Turner & The Sleeping Souls im Überblick

Frank Turner & The Sleeping Souls

Aladin, Bremen

13. November 2018

Sendezeit Sa, 12.01.2019 | 22:00 - 00:00 Uhr
Sendung Bremen Zwei "Sounds in concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen