Nicht alles ist Love and Peace in den 60er-Jahren
Nicht alles ist Love and Peace in den 60er-Jahren © ramasamy chidambaram/stock.xchng

KrimiHörspiel

Fünf Finger machen eine Hand | Teil 1 von 3

Teil 1/3 | Die junge Gaye Simspons wird im Glasgow der 60er-Jahre vermisst. Steve Gardiner aus London nimmt sich dem Fall an, obwohl sowohl die Zeugen als auch der Kriminalinspektor sich gegen ihn stellt.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Als Gaye Simpsons vermisst gemeldet wird, herrschen in Großbrittanien Love and Peace. Glasgow in den 60er-Jahren lädt die Menschen zu inspirativer Versenkung und Chakrenreinigung ein, wer aussteigen oder untertauchen will, ergreift die Chance dieser Zeit.

Das klappt aber auch bei Menschen, die vielleicht gar nicht wirklich untertauchen wollten. Seit sechs Wochen wurde Gaye Simpson weder von ihrer Vermiterin noch in ihrem Lieblingsclub gesehen. Alles, was auf ihren Verbleib schließen lässt, sind ein Pfandschein und ein Foto von ihr und einem Mann, der ab seinem Arm herausgeschnitten wurde.

Gardiner verfolgt die ersten Spuren in das Gorman Art Center, einem Treffpunkt für Hippies und selbsternannte Künstler. Die Besitzerin, Judy Clark, erzählt ihm von Simpsons Kontakten zum Dichter Fergus Jenkins und dem rauschgiftsüchtigen Tommy Smith. Letzterer wurde mit einem Kopfschuss aufgefunden.

Und auch sonst erweisen sich die Ermittlungen für den Londoner etwas schwierig und unkooperativ. Kriminalinspektor Gordon rät ihm nicht nur, nach London zurückzukehren, sondern sich in Acht zu nehmen, da er nicht mehr daran glaubt, dass Gaye lebt.

"Fünf Finger machen eine Hand " im Überblick

Fünf Finger machen eine Hand

von Edward Boyd

Mit Alexander Hegarth, Hans Peter Hallwachs, Fritz Schröder-Jahn, Horst Michael Neutze, Walter Adler, Ilona Wiedem, Ernst Jacobi, Christine Davis

Produktion: 1969

Sendezeit Sa, 08.12.2018 | 00:05 - 01:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Mitternachtskrimi"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen