Gabriele Wohmanns Kurzgeschichten
Gabriele Wohmanns Kurzgeschichten © Marcel Hol / freeimages.com

HörspielLesung

Gabriele Wohmann: Erzählungen | Teil 1 von 5

Teil 1/5 | Gabriele Wohmann schenkte der Welt über 600 Kurzgeschichten. Dabei erzählt sie oft sanft und filigran, jedoch stets mit gehöriger Durchschlagskraft. Ihr Werk beschreibt wie kaum ein anderes den Zeitgeist zwischen den 1950er-Jahren und dem Jahr ihres Todes 2015.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

2015 verstarb die Darmstädter Literatin Gabriele Wohmann. In diesem Jahr wäre sie 90 Jahre alt geworden. Zu diesem Anlass gibt es eine Selektion ihrer eindrucksvollsten Erzählungen zu hören. Birgitta Assheuer interpretiert die meisten von ihnen neu.

Die Erzählkunst ihrer Kurzgeschichten ist durch eine filigrane Art geprägt, die ihresgleichen sucht: Eine Mutter hält ihren Sohn viel zu lange bei sich zu Hause, indem sie ihn mästet. Ein Mann bespitzelt aus einer Hecke heraus seine Ex-Frau in dem Haus, das er selbst errichtet hat. Eine Geschäftsfrau missbraucht ihre Macht, um einen Ladendiebstahl gegenüber einer Verkäuferin zu verheimlichen. Und Frau Wichmann ereilt beim Kaffeeklatsch bei Gruners die Einsicht, dass die Idylle des Bürgertums sie nicht vor dem eigenen Tod schützen kann.

"Gabriele Wohmann: Erzählungen" im Überblick

Gabriele Wohmann: Erzählungen

von Gabriele Wohmann

Mit Birgitta Assheuer, Renate Körper, Karmen Mikovic

Produktion: 2022

Sendezeit Mo, 16.05.2022 | 09:00 - 09:30 Uhr
Sendung hr2-kultur "Lesung"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen