Horst "die Glatze".
Horst "die Glatze".

Hörspiel

Gefangen - Wie werden aus Opfern Täter?

Vier Freunde lauern einem Neonazi auf, um sich dafür zu rechen, dass er einen dunkelhäutigen Jungen gequält hat. Doch rechtfertigt ihr Motiv die Tat?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Paul, Anna, Rita und Rolf lauern dem Skinhead Horst auf und verschleppen ihn in eine Jagdhütte im Wald, wo sie hohes Gericht spielen und Selbstjustiz üben wollen.

Schließlich hat Horst mit zwei anderen Nazis den dunkelhäutigen Michael aus Rassismus misshandelt. Die vier sind desillusioniert und haben kein Vertrauen mehr darin, dass der Staat solche Verbrechen angemessen verfolgt und bestraft, weshalb sie dies nun selbst in die Hand nehmen.

Jeder von ihnen hat eigene Motive, aber ist Selbstjustiz die Lösung? Ist diese Gewalt gar unter bestimmten Bedingungen zu rechtfertigen?

"Gefangen - Wie werden aus Opfern Täter?" im Überblick

Gefangen - Wie werden aus Opfern Täter?

von Adolf Schröder

Mit Luca Kämmer, Dustin Semmelrogge, Laura Maire, Camilla Renschke u.a.

Sendezeit Do, 18.07.2019 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen