SWR2-Logo
© SWR2

Feature

Gegen den Hass - Warum sich der Palästinenser Ahmad Mansour für die Psychologie entschieden hat

Ahmad Mansour hat einen weiten Weg hinter sich. Der 36-jährige Psychologe wurde in einer arabischen Kleinstadt in Israel geboren, er ist Palästinenser mit israelischem Pass. Seit acht Jahren lebt er in Berlin.

Als Jugendlicher war er viele Jahre aktiv bei der islamistischen "Muslimbruderschaft". Mit dem Studium an der Universität von Tel Aviv habe er ein freieres Leben und das kritische Denken für sich entdeckt, sagt er.

Heute engagiert er sich in Berlin gegen Unterdrückung im Namen der "Ehre" und hat ein Netzwerk liberaler Muslime in Europa gegründet. Im Gespräch mit Almut Engelien erzählt er, wie sich sein Leben und seine Überzeugungen entwickelten.

"Gegen den Hass - Warum sich der Palästinenser Ahmad Mansour für die Psychologie entschieden hat" im Überblick

Gegen den Hass - Warum sich der Palästinenser Ahmad Mansour für die Psychologie entschieden hat

von Almut Engelien

Sendezeit Fr, 28.06.2013 | 19:05 - 20:00 Uhr
Sendung SWR2 "Tandem"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen