Das Vorgehen der Polizei war blutig.
Das Vorgehen der Polizei war blutig. / "lone-protestor-1471494" © Richard Simpson / freeimages.com

Hörspiel

Genua 01

Beim G-8 Treffen in Genua 2001 lies der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi die Stadt wie eine Festung aufrüsten. Alles, was das Stadtbild stören könnte, wurde entfernt. Um gegen eine gerechtere Weltpolitik zu demonstrieren, stellten sich 300.000 Menschen dem hochgerüsteten Polizeiapparat.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Ein Carabinieri ermordete einen jungen Demonstranten und Tausende Weitere werden verletzt. An diesem Wochenende entstand die blutigste Bilanz einer No-Global-Demonstration. In dieser Sendung wird eine aufschreckende und bittere Bestandsaufnahme der Ereignisse im Sommer vor zehn Jahren gemacht. Scharf angeklagt werden die Machtstrukturen und verantwortlichen Personen, welche bis heute noch die Politik in Italien und Europa bestimmen.

"Genua 01" im Überblick

Genua 01

von Fausto Paravidino

Mit Florian Lukas, Sandra Borgmann, Götz Schulte, Sascha Icks u.a.

Produktion: 2004

Sendezeit Sa, 19.06.2021 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen