Barockinterpretationen in all seinen Facetten
Barockinterpretationen in all seinen Facetten © Nihan Aydin / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Grenzgänge – The Dubhlinn Gardens

2016 ging Reinoud van Mechelen mit einem eigenen Ensemble an den Start. Der berühmte Tenor nahm sich vor, seine ganz eigenen Visionen zu verfolgen. Diese bezogen sich auf eine Verbindung historischer Spielweise und gewagten Grenzsprengungen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Viele Jahre arbeitet Reinoud van Mechelen als Solist mit den unterschiedlichsten Dirigenten zusammen, darunter Philippe Herreweghe und William Christie. 2016 gründete der renommierte Tenor dann seine eigene Formation.

Seine Absicht: Musikalische Werke des Barocks historisch akkurat auf die Bühne zu bringen und dennoch Grenzgänge zu wagen. In Dubhlinn Gardens, einem seiner Programme, werden dementsprechend Barockwerke des 18. Jahrhunderts und Folk-Musik zu einer einzigartigen Mixtur zusammengebracht.

"Grenzgänge – The Dubhlinn Gardens" im Überblick

Grenzgänge – The Dubhlinn Gardens

Mit A nocte Temporis

Orangerie

27. Mai 2022

Sendezeit Mi, 01.06.2022 | 13:05 - 15:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Mittagskonzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen