Das Trio Chamayou,  Faust und Gabetta zu Gast beim Gstaad Menuhin Festival
Das Trio Chamayou, Faust und Gabetta zu Gast beim Gstaad Menuhin Festival © Su Ann Quah / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Gstaad Menuhin Festival - "Himmlische Längen"

Das Gstaad Menuhin Festival stand unter dem Motto "Himmlische Längen". Für dieses Konzert haben der Pianist Bertrand Chamayou, die Violinistin Isabella Faust und die Cellistin Sol Gabetta ein Programm mit Bartholdys Klaviertrio d-Moll, op. 49 und Schuberts Klaviertrio Es-Dur, D 929 zusammengestellt.

Festspielzeit auf BR-KLASSIK mit aktuellen und repräsentativen Aufführungen von Orchestern, Instrumentalisten und Opernstars aus aller Welt. Ein sommerliches Hörvergnügen für alle Freunde der klassischen Musik.

"Gstaad Menuhin Festival - "Himmlische Längen"" im Überblick

Gstaad Menuhin Festival - "Himmlische Längen"

von Bartholdy, Schubert

Mit Bertrand Chamayou, Klavier; Isabelle Faust, Violine; Sol Gabetta, Violoncello

Gstaad, Schweiz

5. August 2021

Sendezeit Mo, 23.08.2021 | 18:05 - 20:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Festspielzeit"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen