Eine nicht sterile Wandfarbe als Medizin? Die Healing Architecture spricht dafür
Eine nicht sterile Wandfarbe als Medizin? Die Healing Architecture spricht dafür © Jyn Meyer /sxc

Kultur & LiteraturWissenschaft & TechnikFeature

Heilende Architektur - Krankenhäuser neu gedacht

Unter patientenorientierten Krankenhäusern versteht man Krankenhäuser, die nicht nur pragmatisch angelegt sind, sondern durch Wandfarben oder Gerüche an die Patienten angepasst sind. Und die Forschung zeigt: das Konzept geht auf! Allen Beteiligten geht es besser.

Die sogenannte "Healing Architecture" hat sich einiges vorgenommen: schnellere Heilung der Patienten, es sollen merklich weniger Komplikationen auftreten, das Personal soll ein besseres Arbeitsklima haben und finanziell günstiger soll es auch sein. Und die Richtung stimmt - erste Forschungsergebnisse zeigen, dass die patientenorientierte Architektur Früchte trägt.

"Heilende Architektur - Krankenhäuser neu gedacht" im Überblick

Heilende Architektur - Krankenhäuser neu gedacht

von Horst Gross

Sendezeit Mi, 20.09.2017 | 08:30 - 09:00 Uhr
Sendung SWR2 "Wissen"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen