Dänemark ist das Land, in dem die Musik von Helene Blum verwurzelt ist
Dänemark ist das Land, in dem die Musik von Helene Blum verwurzelt ist © Astrid Götze-Happe/PIXELIO

JazzWeltmusik gemischtHits der 90er, 2000er & von heuteKonzert

Helene Blum - Vom Wurzelwerk zur kompositorischen Freiheit

Helene Blum ist eine große musikalische Stimme in Dänemark. Ihr Stil fußt in der dänischen Folk-Musik, driftet aber ebenfalls in moderne Pop- und Jazz-Gefilde ab. "On Stage" im Deutschlandfunk sendet einen aktuellen Konzertmitschnitt aus ihrem Konzert in Bonn.

Folk-Musik zu machen, heißt tief in die Vergangenheit der jeweilien Musiktradition einzutauchen und diese in neuer Form wiederzubeleben. Helene Blum prakiziert dies in sehr erfolreicher Form mit der Musik ihrer Heimat Dänemark.

Es soll jedoch nicht beim Folk bleiben, sie macht dabei Ausflüge in Pop- und Jazz-Gefilde. Deutschlandfunk "On Stage" sendet ein Konzert von der "Droplets of Time" Tour, das am 17. März in der Harmonie in Bonn stattgefunden hat.

Helene Blum - Vom Wurzelwerk zur kompositorischen Freiheit im Überblick

Helene Blum - Vom Wurzelwerk zur kompositorischen Freiheit

Harmonie, Bonn

17.03.17

Sendezeit Fr, 24.03.2017 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen