Die Violinistin Hilary Hahn in concert
Die Violinistin Hilary Hahn in concert © Digital21 / iStock.com

Klassische MusikKlassik-Konzerte & Oper

Hilary Hahn und das Finnische Radio-Sinfonieorchester

In Wiesbaden trat das Finnische Radio-Sinfonieorchester auf und zeigte auch Werke aus Finnland. Die Sendung "Hilary Hahn und das Finnische Radio-Sinfonieorchester" handelt von dem Konzert, bei dem Hahn als Solistin auftrat.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

(6738/Die Violinistin Hilary Hahn in concert) Zwei Werke aus Finnland brachte das Finnische RSO mit nach Wiesbaden. In seinem Stück "Chorale" setzt sich der 1958 geborene Komponist Magnus Lindberg mit dem Choral "Es ist genug" im Satz von Johann Sebastian Bach auseinander. Lindberg übermalt Bachs Harmonien mit eigenen Klängen und neuen Farben, unter denen das Original hier und da deutlich durchscheint, anderswo sich verbirgt. Für das dunkle, melancholische Violinkonzert von Jean Sibelius hat das Finnische RSO die US-Amerikanerin Hilary Hahn als Solistin eingeladen. Die Vereinigten Staaten ihrerseits und ihre Musik sind das Thema Antonín Dvo?áks in seiner Sinfonie "Aus der Neuen Welt".

"Hilary Hahn und das Finnische Radio-Sinfonieorchester" im Überblick

Hilary Hahn und das Finnische Radio-Sinfonieorchester

von Lindberg, Sibelius, Dvorak

Mit Leitung: Nicholas Collon / Hilary Hahn, Violine; Finnisches Radio-Sinfonieorchester

Kurhaus

19. November 2022

Sendezeit So, 05.02.2023 | 20:00 - 22:00 Uhr
Sendung hr2-kultur "Konzertsaal"
Radiosendung