Im Hotel Savoy herrschen klare Hierarchien
Im Hotel Savoy herrschen klare Hierarchien © geo okretic / freeimages.com

Hörspiel

Hotel Savoy - Zwischen oben und unten

Das Wiener Hotel Savoy beherbergt bunte Existenzen einer aus den Fugen geratenen Welt: Bankrotteure, Devisenschieber, Kabarettisten. Die Stockwerke ordnen die Bewohner nach ihrem sozialen Status. Ganz oben leben die Armen, unten die Reichen. Ein Gast findet sich irgendwo dazwischen wieder.

Gabriel Dan, den es nach russischer Kriegsgefangenschaft in das Hotel Savoy verschlagen hat, lebt in der sechsten Etage und gerät zwischen den zwei Welten des Hotels.

Er wird Assistent des Millionärs Bloomfield und teilt sein Zimmer mit einem Anarcho-Kommunisten. Von keiner Seite will er sich vereinnahmen lassen - und wird doch in die politischen Wirrnisse verstrickt.

"Hotel Savoy - Zwischen oben und unten" im Überblick

Hotel Savoy - Zwischen oben und unten

von Joseph Roth

Mit Cornelius Obonya, Thomas Thieme, Peter Simonischek, Brigitte Karner u.a.

Produktion: 1994

Sendezeit So, 26.05.2019 | 21:05 - 22:00 Uhr
Sendung NDR Info "Das Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen