"Ein kleiner Dackel kann Großes leisten" - das erhofft sich zumindest die Agentur für Arbeit
"Ein kleiner Dackel kann Großes leisten" - das erhofft sich zumindest die Agentur für Arbeit © Monika Szczygiel / freeimages.com

Hörspiel

"Hundelebensberatung" - Das Leid der armen Hunde

"Ein kleiner Dackel kann Großes leisten" - das erhofft sich zumindest die Agentur für Arbeit, die in einem Modellversuch Hartz-IV-Empfänger mit Tierheimbewohnern zusammenbringen will, um ihnen zu einem strukturierten Alltag zu verhelfen.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Diesseits und jenseits des Schreibtisches sitzen sie, die armen Hunde. Ein Hartz IV-Empfänger (der arme Hund) bekommt als Eingliederungsmaßnahme einen Köter (auch das ein armer Hund) aufgedrückt.

Leider hasst er die Viecher. Der Beamte vom Arbeitsamt (das ist jetzt schon der dritte arme Hund) muss die absurde Maßnahme rechtfertigen.

Ein Hundepsychologe und eine Tierheimberaterin geben flankierende Auskünfte zum Thema, denn "ein kleiner Dackel kann Großes leisten". Und es wird klar: Unser Hundeleben wird erst durch die richtige Beratung richtig schlecht.

""Hundelebensberatung" - Das Leid der armen Hunde" im Überblick

"Hundelebensberatung" - Das Leid der armen Hunde

von Tom Heithoff

Mit Dominik Stein, Lorenz Eberle, Christine Winkelvoss, Helmut Winkelvoss und Tom Heithoff

Produktion: 2009

Sendezeit Di, 08.10.2019 | 20:10 - 21:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen