Seiten eines Buches
Seiten eines Buches © w.r.wagner / PIXELIO

LiteraturLesung

Ich bedaure nichts - Tagebücher von Brigitte Reimann | Teil 1 von 5

Teil 1/5 | Die Tagebücher Brigitte Reimann transportieren ihre Emotionswelten. Sie übertreffen die Prosa ihres wohl bekanntesten Romans "Franziska Linkerhand".

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Im Rausch der Wut vernichtete die Schriftstellerin Brigitte Reimann einen großen Teil ihrer Tagebücher zwischen 1947-55. Damit zerstörte sie die schriftlichen Zeugnisse ihrer jugendlichen Emotionswelt.

Nach 1955 erzählen die Tagebücher von dem bewegten Leben dieser jungen Autorin und lassen erahnen, welche gewaltigen emotionalen Erfahrungen Brigitte Reimann im elterlichen Ofen den Flammen übergab.

"Ich bedaure nichts - Tagebücher von Brigitte Reimann" im Überblick

Ich bedaure nichts - Tagebücher von Brigitte Reimann

von Brigitte Reimann

Produktion: 2000

Sendezeit Mo, 01.03.2021 | 19:00 - 19:35 Uhr
Sendung MDR KULTUR "Lesezeit"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen