Wie sieht Liebe heute aus?
Wie sieht Liebe heute aus? © Johan van den Berg / freeimages.com

Hörspiel

Ich fühl’s nicht von Liv Strömquist | Teil 1 von 2

Teil 1/2 | Was bedeutet es heute, verliebt zu sein? Die Frage der Liebe im Spätkapitalismus beantwortet Strömquist durch einen analytisch scharfen und ebenso selbstironischen Blick. Feministisch wird das Konzept Liebe von Platon bis Beyoncé reflektiert. Wie wirkt sich unsere Gesellschaft auf die Liebe aus?

Leonardo DiCaprio beispielsweise hatte laut Boulevardpresse in letzter Zeit viele Beziehungen mit Models, welche alle nicht lange andauerten. Wie werden unsere Beziehungen von der Konsumgesellschaft und von ihrer Neigung zum Narzissmus beeinflusst? Liegt es an der Biologie? Oder liegt es am Individuum?

"Ich fühl’s nicht von Liv Strömquist" im Überblick

Ich fühl’s nicht von Liv Strömquist

von Liv Strömquist

Mit Lou Strenger, Judith Jakob, Lea Fleck, Svenja Wasser

Produktion: 2021

Sendezeit Do, 05.08.2021 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Freispiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen