Der Nahostkonflikt kostet viele Menschen das Leben.
Der Nahostkonflikt kostet viele Menschen das Leben. © International Solidarity Movement / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0

Hörspiel

Ich werde nicht hassen - Ein Leben im Kampf für Versöhnung | Teil 1 von 3

Teil 1/3 | 2009 ging ein Ausschnitt aus den israelischen Nachrichten um die ganze Welt: Ein Vater, der live den Reportern aufgelöst berichtet, wie sein Haus mitsamt 3 seiner Töchter soeben von israelischen Panzern mit Raketen beschossen wurde.

"Unser Haus wurde bombardiert, meine Töchter sind tot. Oh Gott, was haben wir getan?"

Izzeldin Abuelaish, Arzt aus Gaza, berichtet in "Ich werde nicht hassen" vom Alltag als Flüchtling im Gaza-Streifen, vom Warten an den israelischen  Checkpoints und der Verzweiflung, aber auch der Hoffnung, des  Familienlebens dort.

Seine Bemühungen Israelis und Palästinenser zu versöhnen halten weiter an, trotz harter Rückschläge wie der Tragödie am 16. Januar 2009. Abuelaish ist fest entschlossen, sich nicht von seiner Überzeugung abbringen zu lassen, dass es Frieden geben kann. "Wenn meine Töchter die letzen Opfer wären, könnte ich ihren Tod akzeptieren." Doch das sind sie nicht, darum kämpft er weiter.

Zum Autor

Geboren und aufgewachsen in einem Flüchtlingscamp im Gaza-Streifen. Er studierte dank eines Stipendiums Medizin in Ägypten, Gynäkologie und Geburtshilfe in England und Israel und Fetal-Medizin in Italien und Belgien. Er wurde zum ersten palästinischen Arzt, der in einem israelischen Krankenhaus arbeitete und engagierte sich für den Frieden zwischen Israel und Palestina, schicke auch seine Töchter in ein "Peace-Camp" in den USA, wo sie mit israelischen Kindern in Kontakt kamen. Nach dem Tod seiner 3 Töchter und einer Nichte, zog er nach Kanada und schrieb dort "Ich werde nicht hassen" (I shall not hate), als Autobiographie und gründete die Stiftung "Daughters for Life ", die Stipendien an Frauen und Mädchen aus dem Nahen Osten vergibt. Er unterrichtet an der Universität von Toronto.

"Ich werde nicht hassen - Ein Leben im Kampf für Versöhnung" im Überblick

Ich werde nicht hassen - Ein Leben im Kampf für Versöhnung

von Izzeldin Abuelaish

Produktion: 2019

Sendezeit Mo, 14.10.2019 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen