Komponiert wurde das Oratorium 1707.
Komponiert wurde das Oratorium 1707. © am y / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Il Trionfo del Tempo e del Disinganno

Mit seinem ersten Oratorium im Jahre 1707 begann Händel eine fruchtbare Zusammenarbeit mit dem Librettisten Benedetto Pamphili. Dieser war ihm auch wegen seiner guten Beziehungen zu Mäzenen von Nutzen. Das entstandene Frühwerk zählt zu den schönsten Vertretern der Gattung.

Wie es in der Zeit damals üblich war, geht es auch in dieser Handlung um eine moralische Bildungsgeschichte. Uns begegnen vier Charaktere: die Schönheit – la bellezza, das Vergnügen – piacere, die Aufgeklärtheit – il disinganno, und die Zeit – il tiempo.

"Il Trionfo del Tempo e del Disinganno" im Überblick

Il Trionfo del Tempo e del Disinganno

von Händel

Mit Leitung: Ottavio Dantone / Accademia Bizantina

Rocca Brancaleone in Ravenna

24. Juni 2020

Sendezeit So, 11.04.2021 | 22:00 - 00:00 Uhr
Sendung Bremen Zwei "Klassikwelt in Concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen