Für den Kampf gegen den Faschismus braucht man Haltung.
Für den Kampf gegen den Faschismus braucht man Haltung. © Lisa Spreckelmeyer / PIXELIO

Leben & LiebeFeature

Im Stich gelassen – Engagierte gegen Rechts in Cottbus

Sogar die Stadträtin Barbara Domke ist in der Faschohochburg Cottbus nicht vor Angriffen sicher. Nur verdeckt kann die engagierte Bevölkerung sich gegen die gewalttätige und bestens vernetzte rechte Pest wehren. Auch wenn die Atmosphäre zermürbt, wird weiter gekämpft.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Unter dem Druck hat sich das Bündnis Cottbus Nazifrei aufgelöst. Die Sprecherin erzählt davon, dass die Faschisten immer mehr an Einfluss gewinnen. Nach neun Jahren Engagement ist ihr klar, dass es vor allem an Haltung fehlt, besonders im Rathaus.

"Im Stich gelassen – Engagierte gegen Rechts in Cottbus" im Überblick

Im Stich gelassen – Engagierte gegen Rechts in Cottbus

von Dieter Bauer

Sendezeit Di, 02.03.2021 | 15:05 - 15:30 Uhr
Sendung SWR2 "Leben"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen