Während der Pandemie entstanden spannende Solo-Projekte.
Während der Pandemie entstanden spannende Solo-Projekte. © 453169 / pixabay.com

Jazz

JAB 105 - Live aus dem A-TRANE

Unser Alltag hat an Corona gelitten, besonders bei Musizierenden. Im Ensemble zu spielen ist schwierig, also fokussierten sich viele stärker auf das Entdecken ihres eigenen Instrumentes. So entstanden einige spannende Solo-Projekte, wovon drei in dieser Sendung präsentiert werden.

Der Saxofonist Wanja Slavin leitet seine Bands "Lotus Eaters" und "Amok Amor", ist aber auch bei diversen anderen Gruppen aktiv. Von der Big Band Tradition über Free Jazz zu Elektrojazz, Pop und Filmmusik ist sein Repertoire divers. In seinem Solo-Projekt werden diese diversen Facetten seines musikalischen Kosmos auf den Punkt gebracht.

Laura Robles spielt E-Bass und diverse Perkussionsinstrumente. Die 1981 in Swasiland geborene Künstlerin wuchs in Peru auf, wo sie bereits mit vier Jahren die afro-peruanische Musiktradition kennenlernte. Seit 2012 ist sie in Berlin mit ihren Bands "Astrocombo" und "Stretch It To The Limit" aktiv. In ihrem Solo-Programm verbindet sie die Traditionen der afrikanischen und lateinamerikanischen Musik mit dem Berliner Sound.

Ludwig Wandlinger ist mehr als nur ein Schlagzeuger. Für den Komponisten, Bandleader, Veranstalter und Musikproduzent sind Schlagzeug und komplexes Technik-Equipment unverzichtbar. In seinem Solo-Set benutzt er Laptop und Schlagzeug, um Texturwelten und Stimmungen in den Raum zu tragen. Beeinflusst wird er von Jazz, improvisierter Musik und avantgardistischer elektronischer Musik.

JAB 105 - Live aus dem A-TRANE im Überblick

Sendezeit Di, 04.05.2021 | 20:00 - 22:30 Uhr
Sendung rbbKultur "Radiokonzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen