Auf der Jagd verwandelt sich die Frau in einen Fuchs.
Auf der Jagd verwandelt sich die Frau in einen Fuchs. © freeimages.com

Hörspiel

Jagd auf Tilla Fuchs - Poetische Liebeserklärung eines Ehepaars

Als sie verliebt einen Waldspaziergang antraten, geraten ein Mann und eine Frau in die Nähe einer Jagd. Er hat ein Gewehr, sie hat Angst. Nachdem er sich umdrehte, hat sie sich in einen Fuchs verwandelt. Wird er sie weiter lieben können? Ist unter dem Fell immer noch derselbe Mensch?

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Der Mann sagt ja, umarmt sie und nimmt sie mit nach Hause. Unter seinem Bett schläft die Fuchsfrau weiter bei ihm. Es vergeht mehr als ein Jahr und es folgt Jagdsaison auf Jagdsaison.

Im Gedicht von Annette von Droste-Hülshoff und der Novelle von David Garnett wird das Leben der Füchse letztendlich durch das fröhliche Jagen beendet. Was passiert mit Tilla Fuchs? Spielerisch und märchenhaft erzählt das Hörspiel von der Einheit der Widersprüche zwischen Mann und Frau, Kultur und Natur, Sozialisierung und Instinkt.

"Jagd auf Tilla Fuchs - Poetische Liebeserklärung eines Ehepaars" im Überblick

Jagd auf Tilla Fuchs - Poetische Liebeserklärung eines Ehepaars

von Judith Kuckart

Mit Bibiana Beglau, Bernhard Schütz

Produktion: 2020

Sendezeit Sa, 15.05.2021 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen