Jane Austen ist eine der bedeutendsten Autorinnen aller Zeiten
Jane Austen ist eine der bedeutendsten Autorinnen aller Zeiten © Evert Duykinck / Wikimedia Commons / Public Domain

Hörspiel

Jane Austen - "Verstand und Gefühl" | Teil 1 von 3

Teil 1/3 | "Verstand und Gefühl" ist ein Roman der britischen Schriftstellerin Jane Austen (1775-1817). Ihre Romane haben die Zeit überdauer, sie ist eine der wenigen Autorinnen des 19. Jahrhundert, deren Bücher die damalige Gesellschaft auf humorvolle und satirische Weise kritisierten.

Wie in vielen Jane-Austen-Liebesromanen geht es um verschiedene Liebes- und Lebenskonzepte. In dem Roman "Verstand und Gefühl" geht es um die Schwestern Elinor und Marianne Dashwood, die nach dem Tod ihres Vaters mittellos werden, weil das englische Erbrecht das weibliche Geschlecht benachteiligte.

Daher waren sie stets auf eine gute Partie aus. Elinor Dashwood, eine sehr disziplinierte und vernunftmäßige Frau sowie ihre jüngere Schwester Marianne, äußerst impulsiv und romantisch veranlagt, müssen einige Hindernisse bewältigen, bis sie ihr Ziel einer gesicherten Zukunft entgegentreten können.

"Jane Austen - "Verstand und Gefühl" " im Überblick

Jane Austen - "Verstand und Gefühl"

Mit Birte Schnöink, Leonie Rainer, Johanna Gastdorf, Patrick Güldenberg, Ulrich Noethen u. a.

Produktion: 2019

Sendezeit So, 22.12.2019 | 14:03 - 15:20 Uhr
Sendung hr2-kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen