Der Komponist und Theoretiker Jean-Philippe Rameau und seine Werke
Der Komponist und Theoretiker Jean-Philippe Rameau und seine Werke © am y / freeimages.com

Klassische MusikKlassik-Feature

Jean-Philippe Rameau (1683-1764)

Jean-Phillipe Rameau befand sich immer im ständigen Gesprächsaustausch mit renommierten zeitgenössischen Philosophen und Naturwissenschaftlern. In den Briefen an Rameau merkte Voltaire einst an, dass dessen Musik bemerkenswert sei, aber Rameau sich damit auch Feinde gemacht hat.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Jean-Philippe Rameau hat als Komponist und Theoretiker die Musikgeschichte der frühen Neuzeit, der "Ancien Régime", entscheidend mitgewirkt. Mit seinem epochalen Werk der Musiktheorie "Traité de l’harmonie" wurde er 1722 in Paris berühmt und stellte die Weichen für das fundamentale Verständnis der tonalen Musik.

Seine virtuos und mannigfaltige Cembalomusik konnte zu den großen Meistern der Tastenmusik gezählt werden. Mit seiner "Tragédie lyrique" sorgte er stets für Furore. Sie standen immer im Fokus lebhafter Diskussionen.

"Jean-Philippe Rameau (1683-1764)" im Überblick

Jean-Philippe Rameau (1683-1764)

von Yvonne Petitpierre

Sendezeit Mi, 21.04.2021 | 21:30 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Alte Musik"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen