Marx Ánalysen aus unterschiedlicher Perspektive
Marx Ánalysen aus unterschiedlicher Perspektive © John Jabez Edwin Mayall / Wikimedia Commons / Public domain

Hörspiel

Karl Marx: Das Kapital, Erster Band

Das Hörspiel "Karl Marx: Das Kapital, Erster Band" wird im Originalton abgespielt und stellt Menschen unterschiedlicher Herkunft vor, die mit Marx gelebt haben. Es geht darum, aus verschiedenen Perspektiven auf Karl Marx‘ Analysen zu blicken.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Marx‘ wesentliche Analyse kennt jeder, aber niemand hat es gelesen. Um das Buch zu entschlüsseln, sollen Menschen, die ihn kannten, ihre Sicht beitragen. "Das Kapital" empfinden sowohl Daniel Wetzel als auch Helgard Haug als auffällig und unheilvoll, es sei nicht wie eine Komödie.

Theorien, das ganze Innere und Regie sind unwichtig; es zählt wer den Text las, an welchem Ort in der Gesellschaft es einzuordnen ist und welche Menschen damit umgehen und wem es bekannt ist, "unabhängig von politischer Couleur und wirtschaftlicher Praxis".

Bei dem Hörspiel handelt es sich um ein Forschungs- und Castingprojekt, das international arbeitet und in dem Menschen aus unterschiedlichen Ländern in ihren Muttersprachen und mit ihren Prägungen der Vergangenheit das Buch genauer betrachten.

"Karl Marx: Das Kapital, Erster Band" im Überblick

Karl Marx: Das Kapital, Erster Band

von Rimini Protokoll

Mit Thomas Kuczynski, Ulf Mailänder, Talivaldis Margevics, Jochen Noth, Christian Spremberg, Sascha Warnecke, Ralf Warnholz, Franziska Zwerg u. a.; Regie: Helgard Haug und Daniel Wetzel

Produktion: 2007

Sendezeit Do, 09.12.2021 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Freispiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen