Was plant das Superhirn Kilroy als nächstes?
Was plant das Superhirn Kilroy als nächstes? © CDWaldi / freeimages.com

Hörspiel

Kilroy was here | Teil 2 von 3

Teil 2/3 | Diesmal wird Kilroy in der Schweiz aktiv. Mit ihm im Schlepptau ein ganzer Clan von Superbösewichten. Der Ausgangspunkt der 2. Staffel ist die Geiselnahme in Genf, wo gerade die Bilderberg-Konferenz stattfindet.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Folge 3: "Präludium"
Endlich haben Messerli und Juwe es begriffen, dass Computerspiel hilft ihnen dabei die Geiseln des Hotel Beau Rivage zu befreien. Doch unter den Geiseln fehlt eine Person, der Vorsitzende der Bilderberg-Konferenz: Henri de Castries. Er ist einer der sieben Schlüsselträgern, die die Kontrolle über das Internet besitzen. Und warum ist Paul McCartney darin involviert?

Die Ermittler Juwe und Messerli haben den Verdacht, das Kilroy, trotz seiner Inhaftierung, in der Sache seine Finger im Spiel hat. Für sie ist es auch merkwürdig, dass er ständig das Bach-Präludium auf der Geige spielt. Ist es vielleicht eine Anspielung auf den Aufenthalt von Henri de Castries? Oder spielt er nur mit den Polizeibeamten und es steckt doch ein größeres Vorhaben dahinter?

Folge 4: "Watson"
Während Kilroy aus dem Gefängnis flieht., sind Juwe und Messerli immer noch bei der Entschlüsselung des Codes aus Bachs Präludium, um de Castries zu finden. Sie holen sich den Supercomputer von IBM Watson zu Hilfe. Aber selbst die KI Watson schafft es nicht und versagt bei Kilroys teuflischem Genie. Watson tritt mit Pauken und Trompeten ins Data-Nirvana.

In der zwischen Zeit ist die Genfer Polizei bei der Laboruntersuchung der Isleworth Mona Lisa fündig geworden. Im Gemälde befindet sich die übermalte Signatur "Kilroy fu qui" von Da Vinci. Ist Da Vinci etwa Gründer einer ganzen Kilroy-Dynastie?

"Kilroy was here" im Überblick

Kilroy was here

von Robert Weber

Mit Matthias Bundschuh, Marc Oliver Schulze, Linda Olsansky

Produktion: 2018

Sendezeit Sa, 22.01.2022 | 20:00 - 21:00 Uhr
Sendung SRF 2 Kultur "Hörspiel SRF 2"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen