Kira darf im Atelier von Boris auch selbst etwas malen
Kira darf im Atelier von Boris auch selbst etwas malen © Lauren Lank / freeimages.com

Kinder-Hörspiel

Kira trifft Maler Boris | Teil 1 von 6

Teil 1/6 | Es ist ein Maler in eine alte Fabrikhalle eingezogen. Kira wird neugierig - Boris heißt er und lädt sie zum Malen ein. Erst ist sie verunsichert, doch irgendwann lässt sie sich auf die Kunst ein und erlebt im Atelier von Boris noch einiges mehr.

Lange stand die alte Fabrikhalle leer. Nun ist jemand dort eingezogen. Von ihrer Mutter erfährt Kira, dass ein Maler die Halle als Atelier nutzt. Boris heißt der Maler, und er lädt Kira zum Malen ein.

Als sie seine großen bunten Bilder sieht, traut sie sich zuerst nicht. "Zwingen will ich dich nicht", sagt Boris zu ihr, "malen muss von Herzen kommen. Beim nächsten Besuch hast du bestimmt Lust."

Und tatsächlich: Als Kira sich mutig an die Staffelei stellt, gelingt ihr ein tolles Bild. Immer ist es spannend bei Boris: Er führt eine Malschule durch, er lädt zur Ausstellung. Und das bringt Kira auf eine Idee, mit der sie Boris überraschen kann.

"Kira trifft Maler Boris" im Überblick

Kira trifft Maler Boris

von Heinrich Peuckmann

Mit Jennipher Antoni

Sendezeit Mo, 26.08.2019 | 19:50 - 20:00 Uhr
Sendung NDR Info "Ohrenbär"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen