Die Tuareg-Sounds aus der Wüste
Die Tuareg-Sounds aus der Wüste © Paul Sippel / PIXELIO

Weltmusik gemischtKlassik-Feature

"Klänge der Wüste"

Imarhan, N3rdistan, Bombino, Tinariwen oder Sofiane Saïdi & Marzalda sind Gruppen, die "aus der Wüste" stammen. In der heutigen Sendung hallt die Musik aus der Sahara.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

2000 km von der Hauptstadt Algier entfernt, in einer kleinen Oasenstadt haben sich die Musiker von Imarhan zusammengefunden. Mit ihrer Band reisen sie um die Welt und bringen dem Publikum ihre Tuareg-Klänge aus der Wüste näher.

Auch die Gruppe aus Marokko, N3distan versuchen mit ihrer Musik aus arabischer Poesie, Rap und kräftigen Beats das Weltpublikum zu begeistern. Sowie die Bombino, dessen Leben immer noch zwischen Rebellion und politischen Unruhen befindet, errecihen mit ihrer Musik ein strahlendes Echo.

Und die ehemaligen Tuareg-Rebellen Tinariwen haben sich der friedlichen Aufgabe gestellt, den musikalischen Tuareg-Sounds zu verbreiten.

Dem algerischen Sänger Sofiane Saïdi wird damit bewusst, dass Musik in jeglicher Beziehung bewegt sein muss.

""Klänge der Wüste"" im Überblick

"Klänge der Wüste"

von Roland Kunz

Sendezeit So, 27.09.2020 | 23:05 - 00:00 Uhr
Sendung BR-KLASSIK "Musik der Welt"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen