Von Bram Stokers "Dracula" existieren die unterschiedlichsten Versionen
Von Bram Stokers "Dracula" existieren die unterschiedlichsten Versionen © Troy Newell / freeimages.com

Hörspiel

Klassiker aller Vampirgeschichten: Bram Stokers "Dracula" | Teil 1 von 4

Teil 1/4 | Es gibt Geschichten, die jeder zu kennen glaubt - und die doch keiner wirklich kennt. Bram Stokers "Dracula" ist so eine. Die wenigsten haben das Buch gelesen, so gut wie alle haben mindestens einen der vielen Filme, die sich meist nicht an das Original halten, gesehen.

Der Klassiker von Bram Stoker: Der junge englische Anwalt Jonathan Harker reist nach Transsylvanien zu seinem neuen Klienten, einem gewissen Grafen Dracula.

Doch die Begegnung mit Dracula bringt Harker fast um den Verstand. Von panischen Angstzuständen verfolgt, gelangt er in ein Krankenhaus in Budapest, während bei seiner Verlobten Mina in England der Horror erst beginnt: Ein geheimnsivolles Schiff kentert vor der englischen Küste, Mina bemerkt am Hals ihrer Freundin Lucy rote Wundmale und ins Nachbarhaus von Lucys Verehrer zieht ein seltsamer Mieter mit rätselhaften Kisten ein.

Ein Fall für den berühmten Psychologieprofessor Abraham van Helsing aus Amsterdam. Mit höchst eigenwilligen Methoden versucht van Helsing, dem bestialischen Blutsauger das Handwerk zu legen.

"Dracula" im Überblick

Dracula

von Bram Stoker

Produktion: 1995

Sendezeit Mo, 18.11.2019 | 19:04 - 20:00 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen