Die Pianistin Elena Fischer-Dieskau debütierte beim Klavier-Festival Ruhr
Die Pianistin Elena Fischer-Dieskau debütierte beim Klavier-Festival Ruhr © Andrei Ghergar / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Klavier-Festival Ruhr 2022

Im Essener Haus Fuhr gab die Pianistin Elena Fischer-Dieskau ihr erstes Konzert beim Klavier-Festival Ruhr. Die Sendung "Klavier-Festival Ruhr 2022" handelt von dem Auftritt der Pianistin, bei dem sie Werke von Robert Schumann und Johannes Brahms vorstellte.

Elena Fischer-Dieskaus Großvater war Dietrich Fischer-Dieskau, ein bekannter Bariton. Sie ist eine junge Pianistin, die kein großes Interesse an Liedbegleitungen hat.

Sowohl in Hannover als auch dem amerikanischen Baltimore schloß sie ein Klavierstudium ab und ist nun weltweit auf Festivals und Konzertbühnen vertreten.

Nelson Freire ist ein Pianist, der über die junge Frau sagte, dass sie eine "große Entdeckung" sei. Ihr erstes Konzert beim Klavier-Festival Ruhr fand im Juni 2022 statt.

"Klavier-Festival Ruhr 2022" im Überblick

Klavier-Festival Ruhr 2022

von Brahms, Schumann

Mit Elena Fischer-Dieskau, Klavier

Haus Fuhr, Essen-Werden

18.06.2022

Sendezeit So, 29.01.2023 | 21:05 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Konzertdokument der Woche"
Radiosendung