Sie wachsen in einem der gefährlichsten Orte der Welt auf: Kinder in Mali.
Sie wachsen in einem der gefährlichsten Orte der Welt auf: Kinder in Mali. © IICD / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0

Feature

Klimakrise in Mali - Über Bauern, Hirten und Islamisten

Seit Jahren ist die deutsche Bundeswehr dort auf einer ihrer derzeit gefährlichsten Mission: In Mali, wo Islamisten ganze Dörfer zerstören und die Trockenheit weiter um sich greift. Dieses Feature informiert über die derzeitige Lage im Land.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die Regierung in Mali ist schon lange mit der Situation überfordert: Dort liefern sich ganze Dörfer erbitterte Kämpfe um zusäzuliche Acker- und Weideflächen teils mit Waffengewalt. Hunderte Tote sind das traurige Ergebnis. 

Trotz Bemühungen der internationalen Gemeinschaft, Mali zu befreien, nimmt die brutale Gewalt weiter zu - auch unter den Volksgruppen, die über Jahrhunderte friedlich zusammen gelebt haben: Die Hirten der Fulani und die Bauern der Dogon beispielsweise.

Das Feature "Klimakrise in Mali - Über Bauern, Hirten und Islamisten" will über die besondere Situation in diesem vom Krisen geschüttelten Land aufklären.

Und weil sich alle Konfliktparteien als Opfer sehen und die Regierung Fragen der durch die Klimakrise verursachten trockenen Länder und Äcker nicht beantworten will oder kann, kommt es immer wieder zu brutalen Tötungen der Bevölkerung durch radikale Islamisten. 

Die instrumentalisieren zusätzlich ganze Volkgruppen und bringen sie gegeneinander auf. Und die überforderte Regierung tut sein letztes.

"Klimakrise in Mali - Über Bauern, Hirten und Islamisten" im Überblick

Klimakrise in Mali - Über Bauern, Hirten und Islamisten

von Bettina Rühl

Produktion: 2019

Sendezeit Di, 18.08.2020 | 22:03 - 23:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen