Zu Gast beim Festival Hamburg Jazz Open, der Saxofonist Leandro Saint-Hill
Zu Gast beim Festival Hamburg Jazz Open, der Saxofonist Leandro Saint-Hill © GeoffGoldswain / iStock.com

Konzert

Leandro Saint-Hill Quartet

Am 05.09.2020 fand das Festival Hamburg Jazz Open statt, bei dem Leandro Saint-Hill mit seinem Quartett endlich ihr Album "Cadencias" vorstellen konnte. Die Sendung "Leandro Saint-Hill Quartett" handelt von dem Auftritt und dem Leben des kubanischen Musikers.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X

Leandro Saint-Hill Montejo kam in Camagüey in Kuba zur Welt und ist ein Flötist und Saxofonist. Er arbeitete mit dem Salsastar Manuel González Hernández, der auch "El Médico de la Salsa" genannt wurde, der Bolerosängerin Beatriz Márquez und dem Carlos Maza Jazz Quintett in Havanna zusammen. Nach Hamburg ging er Mitte der 90er-Jahre.

In Europa konnte Saint-Hill sich in den letzten zwanzig Jahren als Latin-Musiker behaupten und arbeitete des öfteren mit Omar Sosa zusammen, einem Pianisten, der ebenfalls als Camagüey stammt.

Das Quartett von Saint-Hill besteht aus dem Bassisten Omar Rodriguez Calvo aus Kuba, Nené Vásquez Ruiz, einem Perkussionisten aus Venezuela und dem Pianisten Matthäus Winnitzki aus Polen. Sie vermischen traditionelle Musik aus Kuba mit Jazz aus Europa sowie etwas Latin-Jazz.

Leandro Saint-Hill Quartet im Überblick

Leandro Saint-Hill Quartet

Hamburg Jazz Open

5. September 2020

Sendezeit Fr, 12.08.2022 | 14:05 - 15:30 Uhr
Sendung Ö1 "In Concert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen