Wir stellen euch die Gewinner der Preise vor.
Wir stellen euch die Gewinner der Preise vor. © Thorben Wengert / freeimages.com

Hörspiel

Leipziger Hörspielsommer 2020 - Die Preisträgerstücke

Eine der erfolgreichsten Veranstaltungen für Hörspiele ist der Leipziger Hörspielsommer. 2020 fand er zum 18. Mal statt. Auch diesmal bot er aufstrebenden Nachwuchstalenten eine Plattform. Hier werden die Gewinner der Kategorien "Beste Atmosphäre", "Bestes Konzept" und "Beste Form" vorgestellt.

Den Preis für die beste Atmosphäre gewann "HELENA" von Elena Zieser. Sie erzählt die Geschichte einer Freundschaft. Nachdem die eine Freundin die Traumaufnahmen der anderen nach langer Zeit wiederfindet, erinnert sie sich an die gemeinsame Zeit und wie sich beide auseinanderlebten.

Als bestes Konzept wurde "A Woman's Work" von ongoing project gekürt. Darin interviewte die Künstlergruppe drei Wochen lang FLINT*- Personen zu ihrem Alltag im Beruf. In den Gesprächen geht es um Feminismus, Diskriminierung, Care Arbeit und andere Themen.

"Universität des Scheiterns" von Moritz Geiser gewann in der Kategorie beste Form. An der Universität des Scheiterns in Herne wird in Theorie und Praxis erforscht, was das Nutzlose, Negative, Unproduktive und Dysfunktionale mit uns macht. In diesem Feature kommen Studierende, Dozenten und Mitarbeitende zu Wort.

"Leipziger Hörspielsommer 2020 - Die Preisträgerstücke" im Überblick

Leipziger Hörspielsommer 2020 - Die Preisträgerstücke

von Elena Zieser, Hella Vahl, ongoing project, Moritz Geiser

Sendezeit Mo, 02.11.2020 | 22:00 - 23:30 Uhr
Sendung MDR KULTUR "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen