Als Lino Rana trifft, entwickelt sich zwischen den beiden eine richtige Freundschaft
Als Lino Rana trifft, entwickelt sich zwischen den beiden eine richtige Freundschaft © PIXELIO

Kinder-Hörspiel

Lino - ein Hund in der Schule

Teil 1/6 | Von heute auf morgen ändert sich das Leben vom Straßenhund Lino gewaltig. Denn er wird von der Lehrerin Moma adoptiert und mit nach Deutschland genommen. Dort soll Lino helfen, in ihrer Schulklasse für eine bessere Stimmung zu sorgen. Doch in der ersten Woche geht alles schief ...

Den komischen Morgenkreis findet Lino mehr als befremdlich. Außerdem stinkt er extrem, weil er auf dem Pausenhof in eine große Pfütze stolpert. Und als ein Fuchs auftaucht, ist Lino nicht mehr zu halten.

Moma ist sichtlich enttäuscht von ihm. Doch dann kommt Rana in die Klasse und ihr kann Lino helfen, sich richtig gut einzuleben.

"Lino - ein Hund in der Schule" im Überblick

Lino - ein Hund in der Schule

von Karen Matting

Mit Gerd Wameling

Sendezeit Mo, 27.03.2017 | 19:50 - 20:00 Uhr
Sendung NDR Info "Ohrenbär"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen