Das Streichsextett der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2008
Das Streichsextett der Ludwigsburger Schlossfestspiele 2008 © John Siebert / freeimages.com

Klassik-Konzerte & Oper

Ludwigsburger Schlossfestspiele

Im Jahre 2008 war das Quatuor Ebène bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen die heimlichen Favoriten. Nun haben sie sich etabliert. Zum Abendkonzert werden sie gemeinsam mit den Streichern Antoine Tamestit und Nicolas Altstaedt den Abend bestreiten.

Das Quatuor Ebène, der Bratscher Antoine Tamestit und Cellisten Nicolas Altstaedt werden die Werke des Streichsexstett Nr. 2 G-Dur op. 36 von Brahms, Streichsextett op. 85 von Strauss, Streichsextett "Verklärte Nacht" op. 4 von Schönberg bei den Festspielen präsentieren.

Eine Interpretation überaus poesiehafter, energiereicher und tiefer Musikklänge.

"Ludwigsburger Schlossfestspiele" im Überblick

Ludwigsburger Schlossfestspiele

von Strauss, Brahms, Schönberg

Mit Quatuor Ebène; Antoine Tamestit ,Viola; Nicolas Altstaedt, Violoncello

Ordenssaal des Ludwigsburger Schlosses

2008

Sendezeit Mo, 08.06.2020 | 20:03 - 22:00 Uhr
Sendung SWR2 "SWR2 Abendkonzert"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen