Der neue Kammerchor der Musikhochschule Frankfurt/Main präsentiert Maria - Chorgesänge aus fünf Jahrhunderten
Der neue Kammerchor der Musikhochschule Frankfurt/Main präsentiert Maria - Chorgesänge aus fünf Jahrhunderten © malina / freeimages.com

Klassische Musik

Maria - Chorgesänge durch die Jahrhunderte

Die Jungfrau Maria galt vielen Komponisten aller Epochen als Inspirationsquelle. So kann der neue Kammerchor der Musikhochschule Frankfurt/Main in seinem Konzert mit Werken aus fünf Jahrhunderten präsentieren.

Jetzt anhören
  • im Online-Player
  • im phonostar-Player
  • Was ist das?
    Radio hören mit phonostar Help layer phonostarplayer Um Radio anzuhören, stehen dir bei phonostar zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Entweder hörst du mit dem Online-Player direkt in deinem Browser, oder du nutzt den phonostar-Player. Der phonostar-Player ist eine kostenlose Software für PC und Mac, mit der du Radio unabhängig von deinem Browser finden, hören und sogar aufnehmen kannst. ›››› phonostar-Player gratis herunterladen X
Aufnehmen

Die Facettenvielfalt der Mutter Gottes bot den Komponisten aus den verschiedenen Epochen auch eine Vielzahl an Vokalwerke über Maria als Königin und Hoffnungsträgerin zu schaffen und sie mit Hymnen zu ehren.

Im Hochschulprojekt "Maria-Chorgesänge durch die Jahrhunderte" hat der neu geschaffene Kammerchor und die Instrumentalisten der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt/Main mit den Studierenden der Chorleitung/Kirchenmusik unter der Leitung von Florian Lohmann Werke von der Renaissance bis zur Moderne, unter anderem von Palestrina, Gustav Holst, Benjamin Britten, Domenico Scarlatti und Eckart Kuper eingespielt.

"Maria - Chorgesänge durch die Jahrhunderte" im Überblick

Maria - Chorgesänge durch die Jahrhunderte

von Pierluigi da Palestrina, Holst, Britten, Kuper, Scarlatti

Mit Mikiay Kaisho, Laute; Ilona Les, Barockcello; Vincent Knüppe, Orgel

Sendezeit Mo, 17.05.2021 | 21:30 - 22:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Einstand"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen