Die Drums-Session von Markus Binder und Hans-Peter Falkner
Die Drums-Session von Markus Binder und Hans-Peter Falkner © Daniel Wilson / freeimages.com

JazzKonzert

Markus Binder - Hans-Peter Falkner mit "Drum"-Songs

Die Titel, die sich Markus Binder und Hans-Peter Falkner für ihre Alben ausdenken, sind kurz und knapp. Die Sendung "Markus Binder – Hans-Peter Falkner mit 'Drum'-Songs" berichtet von dem im Jahr 2021 erschienen Album der beiden Musiker.

In der Musiklandschaft Österreichs ist Attwenger bereits seit 31 Jahren vertreten und nicht mehr wegzudenken. Markus Binder singt und spielt Schlagzeug, während Hans-Peter Falkner das Akkordeon spielt und singt. Die meisten Albumtitel der beiden sind entweder ein- oder zweisilbig und ergeben sowohl im Englischen als auch im oberösterreichischen Dialekt Sinn.

Das aktuelle Album trägt den Titel "Drum" und im Wiener RadioKulturhaus wurden einige der Lieder am 19.04.2022 präsentiert. Auch Hits, die schon etwas älter sind wie "Hintn umi", "Shakin’ My Brain" und "Kaklakariada" wurden in dem Konzert gezeigt. Von dem Auftritt war das Publikum äußerst begeistert.

In dem Werk "Leider" aus dem "Drum"-Album heißt es: "Durt wo de hiwoin dort wüll i ned sei / wei durt san wieder so vü so Seppm dabei / i waas ned es is so do ziagz mi ned hi / und i mog diese Leid ned und sie meng ned mi".

John Peel ist ein Radio-DJ aus Großbritannien und er sagt über die Songs, die nicht politisch sind, dass er zwar nicht weiß, worum es geht, aber den allgemeinen Klang mag.

Markus Binder - Hans-Peter Falkner mit "Drum"-Songs im Überblick

Markus Binder - Hans-Peter Falkner mit "Drum"-Songs

Wiener RadioKulturhaus

April 2022

Sendezeit Mo, 08.08.2022 | 19:30 - 21:00 Uhr
Sendung Ö1 "On Stage"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen