"Mit dem Hackenporsche die Revue für postheroisches Management tanzen..." - wer wird aus dieser Handlungsanweisung schon gleich schlau?
"Mit dem Hackenporsche die Revue für postheroisches Management tanzen..." - wer wird aus dieser Handlungsanweisung schon gleich schlau? © BirgitH / PIXELIO

Hörspiel

"Mit dem Hackenporsche..." - Anweisungen für den öffentlichen Raum

In ihrem Hörspiel mimt Tina Klopp sich selbst, jedoch als völlig unscheinbare aber zerstörungswütige Person. Sie gibt Handlungsanweisungen, von denen mache zu realisierende Kunstprojekte, andere subversive Aktionen im öffentlichen Raum oder aber auch nur auf die kabarettistische Wirkung aus sind.

Man kommt schon irgendwie mit der Welt klar, mein Tina Klopp, die Autorin dieses Hörspiels - in etwa so wie mit dem Wetter. Wenn doch nur die Menschen darin ein wenig freundlicher gucken würden! Kann sie als Künstlerin daran etwas ändern? Will sie das überhaupt?

Erst einmal möchte sie ein bisschen Aufmerksamkeit und einfach gemocht werden - also schickt sie Handlungsanweisungen in die Welt. Subtil und heimlich im Radio oder in lauter Jubelei den anderen Flohmarktbesuchern mitten in der Öffentlichkeit. 

Als die Anweisungen langsam extremere Züge annehmen, wird es Zeit, die Aktion zu überdenken - aber die Künstlerin, geplaft von Phobien, Aversionen und purer Zerstörungswut, ist da vielleicht selbst nicht die richtige Person für. Glücklicherweise hat sie ein alter Bekannter beobachtet - der ist bereit, ihr zu helfen.

Der volle Titel des Hörspiels von Tina Klopp lautet übrigens: "Mit dem Hackenporsche die Revue für postheroisches Management tanzen oder Mit Kinderpflastern Daten visualisieren oder Mit der Bastelanleitung für Energiesparlampen beim Liquiditätspoker gewinnen oder Mit geliehenen Bauklötzen für die Transnationale demonstrieren".

Zum Autor

Tina Klopp, geboren 1976, Autorin, Lektorin und Journalistin. Hörspiele "Mein Gelb ist dein Grün" (BR 2008), "Im Dienst der Sache" (WDR 2011), "Erfolg!" (BR 2012), "Unheimliche Orte"(RB 2013).

"Mit dem Hackenporsche die Revue für postheroisches Management tanzen" im Überblick

Mit dem Hackenporsche die Revue für postheroisches Management tanzen

von Tina Klopp

Mit Thomas Schmauser, Michaela Steiger sowie zehn Anrufern, einem Hochhaus-Bewohner, einer Hörspieldramaturgin, zwei Menschen im Supermarkt, einem Busfahrer, einem Musiker und einem Galeristen

Produktion: 2014

Sendezeit So, 29.03.2020 | 15:05 - 16:00 Uhr
Sendung Bayern 2 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen