Lange war Nadav von der Arbeit des israelischen Militärs überzeugt - bis er selber Soldat wurde
Lange war Nadav von der Arbeit des israelischen Militärs überzeugt - bis er selber Soldat wurde © sxc

Feature

Mit den Augen eines Scharfschützen - Die Geschichte des ehemaligen israelischen Elitesoldaten Nadav Weiman

Nadav Weimans Familie pflegt eine lange Militärtradition. So ist es selbstverständlich, dass auch Nadav mit 18 Jahren dem Militär beitritt. Doch nach seiner Ausbildung zum Scharfschützen und während seines Dienstes bei Antiterroreinsätzen beginnt Nadav, den Sinn des Militärs anzuzweifeln.

Kurz darauf wird Nadav Mitglied einer regierungskritischen Organisation. Dort lernt die Fotografin Herlinde Koelbl den ehemaligen Elitesoldaten und porträtiert ihn. 2016 hat sie ihn wiedergetroffen und das Treffen sowie die Arbeit Nadavs als Gegner des Militärs dokumentiert.

"Mit den Augen eines Scharfschützen - Die Geschichte des ehemaligen israelischen Elitesoldaten Nadav Weiman" im Überblick

Mit den Augen eines Scharfschützen - Die Geschichte des ehemaligen israelischen Elitesoldaten Nadav Weiman

von Herlinde Koelbl und Heike Tauch

Produktion: 2017

Sendezeit Di, 21.02.2017 | 19:15 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Das Feature"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen