Das Auto bleibt im Moor stecken.
Das Auto bleibt im Moor stecken. © khfalk / pixabay.com

Hörspiel

Moor-Schwestern

Drei Schwestern machen sich auf den Weg zur Mutter in Italien, die angeblich verwahrlost, jedoch jeglichen Kontakt ablehnt. Auf dem Weg geraten sie von der Straße ab und stecken im Moor fest.

Drei Schwestern reisen zu ihrer Mutter, die in einem Haus in Italien lebt, wo sie einsam verwahrlost und verbittert. Sie verweigert den Kontakt zu ihren Töchtern und dem Rest der Außenwelt. Die drei sehr unterschiedlichen Frauen fahren trotzdem, um ihr zu helfen.

Auf ihrer Fahrt geraten sie jedoch von der Strecke ab und bleiben in einem Sumpfgebiet stecken. Festgesetzt im Moor müssen sie sich mit ihrer Hilflosigkeit auseinandersetzen und sich die jahrelange Ablehnung durch die Mutter eingestehen.

In einem absurd komödiantischen Showdown werden die Schwestern akzeptieren, dass die Mutter sich nicht ihren Vorstellungen fügt, nie gefügt hat und wohl auch nicht wird.

"Moor-Schwestern" im Überblick

Moor-Schwestern

von Cristin König

Mit Britta Hammelstein, Jördis Triebel, Julika Jenkins, Jasna Fritzi Bauer, Massimo Maio, Hans Diehl, Tina Haseney, Stefan Kreißig, Sophia König

Produktion: 2019

Sendezeit So, 21.07.2019 | 18:30 - 20:00 Uhr
Sendung Deutschlandfunk Kultur "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen