Auf der Insel passiert Grausames.
Auf der Insel passiert Grausames. © Martin BOULANGER / freeimages.com

Hörspiel

Mühlheimers Experiment - Ökothriller mit Gruselfaktor

In 2022 ist die Klimakatastrophe bereits eingetreten. Der Meeresspiegel ist weltweit erhöht und in Mitteleuropa herrscht schon Tropenklima. Nun hat der Genetiker Mühlheimer einen Plan, der die Menschheit doch noch retten soll. Das hat jedoch schwere Folgen.

Holland, Dänemark und andere Länder sind bereits unter Wasser. Diejenigen, die in den überfluteten und zusammenstürzenden Großstädten noch übrig sind, sterben an immer resistenteren Krankheitserregern.

Der frühere Journalist Peter Müller und seine Frau Bea fliehen mit ihrer Jacht vor dem sicheren Tod auf die neu vergrößerte Ostsee. So wollen sie Skandinavien, Grönland oder Nordkanada erreichen, die zu Emigrantenparadiesen wurden.

Nachdem sie ein schwerer Sturm erwischte, landeten sie am Ufer einer seltsamen Insel. Dort passiert Grausames. Der geniale Genetiker hat in seinem Wahn, die Menschheit zu retten, einen Albtraum auf Erden erschaffen. Nun sind seine grauenvollen Experimente nicht mehr aufzuhalten.

"Mühlheimers Experiment - Ökothriller mit Gruselfaktor" im Überblick

Mühlheimers Experiment - Ökothriller mit Gruselfaktor

von Bodo Traber

Mit Torsten Ranft, Gunda Aurich, Catlen Gawlich, Horst Mendroch, Martin Reinke

Produktion: 2003

Sendezeit Mi, 24.02.2021 | 19:04 - 19:45 Uhr
Sendung WDR 3 "Hörspiel"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen