Die "Sprechstunde" im Deutschlandfunk ist ein Ratgeber rund um die Gesundheit
Die "Sprechstunde" im Deutschlandfunk ist ein Ratgeber rund um die Gesundheit © Kurhan / freeimages.com

Gesundheit, Wellness & BeautyRatgeber

Mund- und Gesichtsschmerzen - Quälend aber behandelbar

Schmerzen im Gesicht und im Mund können sich auf diverse Weisen ausdrücken und ebenso viele Ursachen haben. Die "Sprechstunde" im Deutschlandfunk klärt zusammen mit Experten und Hörerfragen auf, welche Symptome was bedeuten könnten und wie geholfen werden kann.

Mund- und Gesichtsschmerzen beziehen sich auf das Gesicht im engeren Sinn: Schläfen, Wangen, Kieferpartien einschließlich Kiefergelenk bis zu Ohren, Nase, Mund- und Augenumgebung inklusive Knochen, Knorpelanteilen, Gesichtsmuskeln und der Haut. Schmerzen im Rachen, am Gaumen und der Zunge zählen ebenfalls dazu.

Die Ursachen von Mund- und Gesichtsschmerzen sind vielfältig. Neben der vergleichsweise häufigen Trigeminusneuralgie können Tumore Auslöser sein, aber auch Erkrankungen der Augen, Nasennebenhöhlen und Zähne. Manchmal sind schon einfache Muskelverspannungen im Nacken verantwortlich für Schmerzattacken im Gesicht.

Mund- und Gesichtsschmerzen - Quälend aber behandelbar im Überblick

Sendezeit Di, 16.04.2019 | 10:10 - 11:30 Uhr
Sendung Deutschlandfunk "Journal am Vormittag - Sprechstunde"
Radiosendung

Diese Sendung empfehlen